Spezialgebiete

Akupunktur

In der Zahnheilkunde können verschiedene Verfahren der Akupunktur zum Einsatz kommen.
Man weiß heute, dass Zähne einen direkten Einfluss auf die Organe haben. Und umgekehrt wirken mögliche Störungen und Krankheiten zurück auf die Zahngesundheit.

Die Akupunkturbehandlung ist ein hochwirksames ganzheitliches Verfahren, das sich besonders zur Behandlung von Schmerzen und Funktionsstörungen bewährt hat.
Wie Akupunktur hilft:
  • stärkt den Organismus und unterstützt so die Zahngesundheit
  • Erleichtert die Behandlung beim Zahnarzt
  • Reduziert Schmerzen und Entzündungen
  • Hilft bei Zähneknirschen
  • Findet und behandelt Störherde auch im Mund
  • Macht die Behandlung komfortabler und weniger unangenehm
  • Reduziert den Würgereiz um bis zu 100 Prozent
  • Wirkt angstlösend
  • Ermöglicht die gezielte Wahl von geeigneten Zahnmaterialien
  • Linder akute Schmerzen und Bewegungseinschränkungen der Kiefergelenke und der Kaumuskulatur
  • Wirkt entspannend auf die Psyche, sorgt für eine bessere Verabeitung von Stress
Die Ohrakupunktur stützt sich auf die Erkenntnis, dass die Ohroberfläche über die sogenannten Ohrreflexzonen den ganzen Körper genau abbildet. Durch das präzise Setzen von Nadeln an den entsprechenden Punkten am Ohr oder den gestörten Zonen können Störungen und Erkrankungen heilend beeinflusst werden.

Das moderne Laserakupunkturverfahren bietet eine völlig schmerzfreie Alternative zur klassischen Akupunktur, ist dabei ebenso wirksam und besonders für Kinder und Patienten mit Angst vor Nadeln geeignet.


Ängste bei Zahnbehaldung
Ängste bei Zahnbehaldung
Strahlenfreie Diagnostik
Strahlenfreie Diagnostik
Akupunktur
Akupunktur
Mini-Implantate
Mini-Implantate
Schönheit & Gesundheit
Schönheit & Gesundheit